Empfehlungen zur Auswahl

Starterbatterie, Solarbatterie, AGM oder Gelbatterie ?

Zunächst ist zu sagen, dass eine Solaranlage wie ein Ladegerät funktioniert und mit Hilfe des Ladereglers in der Lage ist jeden Akku zu laden. Für eine Solaranlage ist es grundsätzlich  egal, wohin ihr Strom weitergeleitet wird.

Starterbatterien

sind dafür ausgelegt hohe Ströme für einen kurzen Zeitraum zu liefern. Werden solche Batterien mehr als 10% entladen, ändert sich im Lauf der Zeit die Struktur der Bleiplatten und Bleisulfat, das normalerweise in der Säure gelöst vorliegt, wird in kristalliner Form an den Bleiplatten abgeschieden. Diesen Prozess nennt man Sulfatierung. Die Batterie verliert ihre ursprüngliche Speicherkapazität, sie stirbt. Die Anzahl der Zyklen  die eine solche Starterbatterie unbeschadet übersteht ist gering. Daher sind für Versorgungsbatterien grundsätzlich, auch ohne Solaranlage, solare oder zyklenfest ausgewiesene Akkus zu verwenden. Wer nur kleine Lasten an seiner Batterie betreibt, wird diesen Effekt natürlich nicht bemerken, da die verbleibende Batteriekapazität noch ausreichend ist. Es sei denn er stört sich daran übergroße schwere Akkus mitzuschleppen. Ein weiterer Nachteil der Starterbatterie ist, dass sie ihre Ladungskapazität schneller verliert.

Eine Starterbatterie sollte niemals für eine Semitraktionsanwendung genutzt werden - die Batterie würde frühzeitig ausfallen und auf lange Sicht höhere Kosten verursachen.

Solarbatterie

sind von der Bauart so konzipiert, dass sie eine geringe Selbstentladung ausweisen und eine weit aus höhere Anzahl von Ladezyklen unbeschadet überstehen. Bedingt durch die Bauart haben sie allerdings einen höheren Innenwiderstand und sind daher für kurzzeitige hohe Ströme (Startvorgang) nicht geeignet. Natürlich leiden auch diese Batterien unter dem Sulfatierungsprozess, jedoch weit aus geringer. Eine Solarbatterie ist als Bordbatterie grundsätzlich besser geeignet als eine Starterbatterie.

Gelbatterie

haben den Vorteil, dass sie extrem gasungsarm sind, da die Säure im Gel gebunden ist und kommen immer dann zur Anwendung, wenn keine Außenbelüftung der Batterie möglich ist. Sie sind wartungsfrei, lageunabhängig und haben eine geringe Selbstentladung. Sie vertragen eine höhere Entladung als Säurebatterien, sind also zyklenfester.  Auch eine Tiefentladung können sie besser verkraften. Der Nachteil der Gel-Batterie, sie ist größer und benötigt zum Laden vorgeschriebene Ladegeräte mit freigegebener Kennlinie.

Wenn man auf die Vorteile der Gel-Batterie verzichten kann sind konventionelle Säurebatterien in zyklenfester Ausführung die preisgünstigere Alternative.

AGM

Im Unterschied zu GEL-Batterien enthalten AGM-Batterien Säure die in einem Micro-Glas-Vlies gebunden ist und daher nicht austreten kann. AGM-Batterien wurden für Startzwecke entwickelt und sind Konstruktionsbedingt für hohe Ströme geeignet. Sie sind nicht so zyklenfest wie GEL-Akkus und vertragen keine Tiefentladung. AGM-Batterien sind die besten Starterbatterien , aber sie sind schlechte Versorgungsbatterien.

1 2 >
Seite 1 von 2
 
Equipment GEL ES 950

EXIDE Equipment GEL ES 950 12 Volt 85 Ah Blei Gel Akku der Firma Exide für Freizeitfahrzeuge und Boote

208,00 € *

Equipment GEL ES 1350

EXIDE Equipment GEL ES 1350 12 Volt 120 Ah Blei Gel Akku der Firma Exide für Freizeitfahrzeuge und Boote

319,90 € *

Equipment GEL ES 2400

EXIDE Equipment GEL ES 2400 12 Volt 210 Ah Blei Gel Akku der Firma Exide für Freizeitfahrzeuge und Boote

436,90 € *

Equipment GEL ES 1600

EXIDE Equipment GEL ES 1600 12 Volt 140 Ah Blei Gel Akku der Firma Exide für Freizeitfahrzeuge und Boote

349,90 € *

SB12/185 A dryfit Block

SB12/185 A Sonnenschein dryfit Block Lebensdauer: 1200 Zyklen nach IEC 896-2, 185 Ah (C100), 12V

532,00 € *

SB12/130 A dryfit Block

SB12/130 A Sonnenschein dryfit Block Lebensdauer: 1200 Zyklen nach IEC 896-2, 130 Ah (C100), 12V

427,90 € *

SB12/100 A dryfit Block

SB12/100 A Sonnenschein dryfit Block Lebensdauer: 1200 Zyklen nach IEC 896-2, 100 Ah (C100), 12V

364,00 € *

SB12/75 A dryfit Block

SB12/75 A Sonnenschein dryfit Block Lebensdauer: 1200 Zyklen nach IEC 896-2, 75 Ah (C100), 12V

287,90 € *

SB12/60 A dryfit Block

SB12/60 A Sonnenschein dryfit Block Lebensdauer: 1200 Zyklen nach IEC 896-2, 60 Ah (C100), 12V

234,00 € *

SB6/330 A dryfit Block

SB6/330 A Sonnenschein dryfit Block Lebensdauer: 1200 Zyklen nach IEC 896-2, 330 Ah (C100), 6V

489,00 € *

SB6/200 A dryfit Block

Sonnenschein dryfit Block SB6/200 A Lebensdauer: 1200 Zyklen nach IEC 896-2, 200 Ah (C100), 6V

337,90 € *

S12/230 A 230Ah dryfit

Sonnenschein dryfit S12/230 A Lebensdauer: 800 Zyklen nach IEC 896-2

583,00 € *

1 2 >
Seite 1 von 2
 
 

Zuletzt angesehen